Sie befinden sich hier: Allgemeine geschaeftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Shopfront Software an Verbraucher (§13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

§2 Vertragsabschluss

Unsere Angebote im Onlineshop dienen der Abgabe eines Kaufangebotes durch den Kunden. Mit seiner Bestellung erklärt der Käufer verbindlich, dass er den Inhalt seines Warenkorbes erwerben möchte (Vertragsangebot). Unmittelbar nach Aufgabe seiner Bestellung erhält der Käufer von uns per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Dies ist noch keine Annahmeerklärung. Die Annahme erfolgt schriftlich oder konkludent durch Zusendung der Ware. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie Artikel in den Warenkorb legen, Ihre Versand und Zahlungsoption wählen und die Bestellung absenden.

§3 Gewährleistung

Der Kunde der Shopfront Software hat die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

Es werden keine Gewährleistungen für Schäden, die durch ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, falscher Inbetriebnahme durch den Käufer oder Dritte, natürliche Abnutzung, fehlerhafter oder nachlässiger Nutzung, Missachtung der Betriebs- oder Wartungsanleitungen sowie unsachgemäßen Änderungen oder Reparaturarbeiten durch den Käufer oder Dritte vorgenommen werden, übernommen.

§4 Transportschäden

Offensichtliche Transportschäden an der Verpackung oder am Inhalt. sofort einsehbare Fehl- oder Falschlieferungen soll der Kunde unverzüglich dem Logistikpartner anzeigen und wenn möglich die Entgegennahme verweigern. Unmittelbar nach dem Vorfall hat der Kunde die Shopfront Software per Fax oder E-Mail zu informieren, damit seitens derShopfront Software der Vorfall mit dem Logistikaprtner besprochen wird.

Ebenso innenbegriffen sind versteckte Mängel, die erst nach Öffnen der Verpackung erkannt werden. Sollte eine Reklamation (bei offensichtlicher Schadnahme durch den Logistikpartner) versäumt werden, entstehen dem Kunden keine Nachteile. Der Shopfront Software wird hingegen geholfen, den Vorfall zu bearbeiten.

§5 Preise, Rücksendekosten und Eigentumsvorbehalt

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung.

Die im Shop gezeigten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post verzahnter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierzu nutzen Sie bitte folgende Anschrift und Kontaktdaten:

Shopfront Software
[Ihre Adresse und Kontaktdaten]

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerufsfrist absenden.

Folgend des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an folgende Adresse zurückzusenden oder zu übergeben:

Shopfront Software
[Ihre Adresse]

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Einzelfallentscheidungen behalten wir uns vor. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist oder die Ware nicht ordnungsgemäß und schonen verpackt wurde und hierdurch Schäden aufgetreten sind.

Rücksendekosten sind vom Verbraucher zu tragen.

Rechnungen gelten erst dann als beglichen, wenn der für die Rechnung fällige Gesamtbetrag auf dem Firmenkonto vollständig eingezahlt wurde.

§6 Lieferungen, Lieferzeit

Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mit der DHL.

Bei Abholung hinterlegen wir die Ware bei uns am Lager bereit, wo Sie Ihre Bestellung in Absprache mit uns abholen können. Hierzu bitten wir um nachträgliche Verbindungsaufnahme.

Die Lieferzeit beträgt in der Regel ca. 5-7 Tage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) oder vorher nicht bekannte Vorratsmengen sowie Problemen der Lieferanten verursacht werden und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend der Dauer derartiger Hindernisse. Deren Beginn und Ende werden wir dem Käufer ohne schuldhaftes zögern mitteilen.

§7 Zahlung

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, oder durch den Service des Anbieters PayPal, per Nachnahme, per Lastschriftverfahren oder Bar bei Abholung.

Wird die Zahlmethode „Lastschrift“ gewählt, so wird vor der Ausführung des Auftrags eine Bonitätsprüfung vorgenommen. Fällt diese negativ aus, so wird dem Kunden das nachträgliche Zahlen per Vorkasse, Nachnahme oder über PayPal angeboten.

Sollte das Konto beim Tag der Belastung nicht gedeckt sein, oder das Geld zurückgebucht werden, so sind die entstandenen Kosten in Höhe von 6,00 Euro durch den Kunden zu tragen.

Die Abbuchung wird hierbei einmalig vorgenommen. Bei Rückbuchungen aufgrund von nicht gedeckten Konten oder anderweitigen Vorkommnissen, erfolgt eine Aufforderung zum Überweisen des Rechnungsbetrages.

Der Nachnahme DHL Service kostet 9,95 Euro. Die durch die Post erhobene Gebühr von 2,00 Euro muss durch den Kunden getragen werden.

§8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zu vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§9 Widerrufsrecht für Endkunden

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post verzahnter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierzu nutzen Sie bitte folgende Anschrift und Kontaktdaten:

Shopfront Software
[Ihre Adresse und Kontaktdaten]

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerufsfrist absenden.

Folgend des Widerrufs:Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an folgende Adresse zurückzusenden oder zu übergeben:

Shopfront Software
[Ihre Adresse]

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Einzelfallentscheidungen behalten wir uns vor. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist oder die Ware nicht ordnungsgemäß und schonen verpackt wurde und hierdurch Schäden aufgetreten sind.

Rechnungen gelten erst dann als beglichen, wenn der für die Rechnung fällige Gesamtbetrag auf dem Firmenkonto vollständig eingezahlt wurde.
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter oder steriler Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Verpackung geöffnet oder das Sigel gebrochen wurde.

§10 Batterieverodnung

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien und Akkus sind wir als Händler gemäß Batterieverordnung verpflichtet, Sie als Verbraucher auf folgendes hinzuweisen:

Sie sind gesetzlich verpflichtet, Batterien und Akkus zurückzugeben. Sie können diese nach Gebrauch in unserer Verkaufsstelle, in einer kommunalen Sammelstelle oder auch im Handel vor Ort zurückgeben.

Schadstoffhaltige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen.

§11 Bestellung von Händlern und Unternehmen

Bei der Bestellung von Händlern und Unternehmen sind Stornierungen nur unter Bezahlung von 50% der Auftragswerts möglich. Die Stornierung hat per Mail oder schriftlich an die Firmenanschrift: Shopfront Software [Ihre Adresse] zu erfolgen.

§12 Widerruf von Händlern und Unternehmern

Für bestellende Unternehmen im Sinne des §14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) oder Kunden die bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht kein Widerrufsrecht.

§13 Preisbindung bei Angeboten

Wenn nicht explizit im Angebot vermerkt, beträgt die Preisbindung ab dem Angebotstag 30 Tage. Nach Ablauf dieser Preisfrist, behalten wir uns vor im Fall einer Preiserhöhung von Lieferanten und Herstellern, die Angebote anzupassen.

§14 Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.